Die Einrichtung

Unsere Kinderkrippe bietet den Kleinkindern mit 200m² jede Menge Platz zum Spielen, Toben, Turnen, Basteln, Essen, Schlafen und anderes. Mehrere Gruppenräume, mit verschiedenen Angeboten stehen den Kindern ab 7.30 Uhr samt Fachpersonal zur Verfügung.


Bei gutem Wetter benutzen wir die großzügig gestaltete Gartenanlage mit

 

- Sandspielfläche

- Matschzone

- Kleintiergehege mit Hasen

- Sinnesparcour

- Spielwiese

- Anbaufläche für Gemüse, Salat und Obst


Unser lichtes und freundliches Atelier mit Staffeleien und Maltischen bieten viele Möglichkeiten mit den unterschiedlichsten Materialien kreativ zu sein.

 

Wir verstehen unter ästhetischer Erziehung, den Kindern die unvorhersehbaren Wege der Phantasie und die handelnde Auseinandersetzung mit der Kunst zu ermöglichen.

 

So ist unser Atelier Spiel-, Spaß- und Lernort zugleich!

 

Bastelangebote zu Jahresfesten und Kinderkunstprojekte sind fester Bestandteil unserer Krippenpädagogik.

 

2x wöchentlich bekommt die Kinderkrippe Bullerbü Besuch von einem Therapiehund mit seinem Herrchen. So haben die Kinder bei uns von Anfang an die Möglichkeit einen positiven Umgang zwischen Tier und Mensch zu erfahren.

 

Die Neugier der Kinder, Lebewesen und Lebendiges zu erforschen wird somit auf ganz natürliche Weise gefördert und gemeinsame Erfahrungen in der Gruppe geteilt. Anfängliche Hemmungen beim Berühren von Tieren treten so, schnell in den Hintergrund.

 

Besuch von Hündin Hazel

 

                

 

 

Wir beherbergen auch Tiere wie afrikanische Tausendfüßler, Stabheuschrecken und Hasen, die von unseren Kindern gefüttert, versorgt und untersucht werden.

 

Der Umgang mit Tieren ist fester Bestandteil unseres Krippenalltags.

Die Zooschwärmer der Heidelberger Zooschule bereichern jährlich unser Sommerfest.

 

Sissi, Luna, Merlin, Mimi, Luca und Zorro